top of page

Ärztehaus Weiherstraße

Fotos:

nj-architekten

Das Ärztehaus mit Wohnanteil in der Weiherstraße von Rennerod, wurde bewusst als harmonische Verschmelzung moderner Elemente und einer sensiblen Neuinterpretation ortstypischer Fachwerkhäuser gestaltet. Das Gebäude setzt auf klare Linien und geometrische Formen zur Transformation deren Charakteristik, um eine ästhetische Einbindung in die historische Umgebung zu erreichen.

Die Anpassung an das Hanggrundstück und die Integration einer Fahrradgarage sind Schritte, die nicht nur die natürliche Umgebung respektieren, sondern auch nachhaltige Infrastrukturen fördern.

Die Integration in die Umgebung erfolgt durch die bewusste Auswahl traditioneller Bauelemente und eine sorgfältige Gliederung der Fassade. Der steinerne Sockel aus dem Abbruchmaterial des Bestandshauses verleiht dem Gebäude einen sich dem Hang entgegenlehnende Grundkörper, während die Holzfassade mit vertikalen Stäben das Erbe der Fachwerkbauweise aufgreift.

Die Grundstruktur des Hauses wird aus einer Holz-Beton-Mischbauweise erstellt. Dabei werden materialsichtige Oberflächen angestrebt, sodass Holz in seiner natürlichen Optik bleibt, genauso wie Beton seine charakteristische Ausstrahlung behält.

bottom of page